Dick Moby

Die Geschichte von Dick Moby begann im Jahr 2014, als die Surfer Robbert und Tim mit den riesigen Mengen an Plastik im und um den Ozean konfrontiert wurden. Es entstand die Idee, die Plastikverschmutzung zu bekämpfen, indem man etwas Positives aus Plastik macht. Dazu werden biologisch abbaubare und recycelte Materialien verwendet und verwandelt sie in schöne Brillen. Das nennt man nachhaltigen Stil!

Text

Über Dick Moby

Das niederländische Label Dick Moby produziert hochwertige Brillen und Sonnenbrillen und tut dabei Gutes für die Umwelt. Tim Holland und Robbert Wefers Bettink, die Gründer des Unternehmens, sind leidenschaftliche Surfer und Segler, die etwas gegen die Verschmutzung der Meere tun wollten – so entstand die Idee, Brillen aus recycelten Rohstoffen zu fertigen. Die ökologischen Brillen und Sonnenbrillen von Dick Moby werden in Italien hergestellt. In der Brillenmanufaktur werden moderne Fertigungstechniken und traditionelle Handarbeit vereint.