Celine

Das Besondere bei den Luxusmodellen von Celine ist die Kombination aus hochwertigsten Materialien und einer raffinierten, aber zugleich subtilen Formgebung.

Text

Celine Brillen und Sonnenbrillen – Luxus aus Frankreich

Céline Vipiana war definitiv eine mutige Frau. Die Gründerin des heute so berühmten Labels Celine gründete das Modeimperium in den 40er Jahren inmitten der Nachkriegszeit in Paris. Man braucht schon viel Mut und Kreativität, um in solch turbulenten und schweren Zeiten innerhalb weniger Jahren eine weltweit einflussreiche Modemarke zu gründen. Die Designerin prägte das französische Modehaus maßgeblich und war bis 2008 noch selbst für alle Kreationen verantwortlich. Die Entwürfe immer in einem unverwechselbaren Stil gestaltet, mit klassischer Eleganz, aber gekonnt innovativ. Kein Wunder, dass das Label nicht nur für moderne, junge Frauen und Männer interessant ist. Auch Stars und Sternchen tragen die Kollektionen aus Paris gerne und werden oft als erste Träger mit Celine Brillen oder Kleidung in Zeitschriften abgebildet.

Celine auf Erfolgskurs

Anspruchsvolles Design, kombiniert mit wertvollsten Materialien – dafür steht Celine. Seit der Gründung auf Erfolgskurs, musste das Label 2018 unter dem neuen Kreativchef Hedi Slimane erst einmal den Accent aigu „abgeben“. Die Marke wurde früher „Céline“ geschrieben. Der neue Creative Director war aber der Meinung, dass die Proportionen im Logo ausgeglichen werden müssen, und deshalb musste der Accent aigu weichen. Ob mit oder ohne Accent – das Label ist nach wie vor erfolgreich. Und Erfolg gibt bekanntlich recht!

Neben Handtaschen, Schmuck, Schuhen und einer edlen Modelinie sind die Brillen von Celine das beliebteste Accessoire des Luxuslabels. Die Brillen und Sonnenbrillen der französischen Marke haben einen unverwechselbaren, klaren Look. Oftmals sind die Modelle mit minimalistischen Details verziert, welche subtil gestaltet sind.

Merkmale der Celine Brillen und Sonnenbrillen

Das Besondere bei Brillen von Celine ist die Kombination aus hochwertigsten Materialien und einer raffinierten, aber zugleich subtilen Formgebung der Modelle. Ob Korrektionsfassungen oder Sonnenbrillen, die Modelle des Luxuslabels sind unverkennbar. Das Markenlogo wird immer sehr dezent eingesetzt. Der Stil von Celine bleibt immer gleich – auch wenn Farben oder Formen leicht variieren. Die Marke ist oft mutig. Die Kombination von Gegensätzen macht das Label aus. Oft werden große Gläser mit sehr filigranen Modellen kombiniert. Oder für Sonnenbrillengestelle dünne Gläser mit extravaganten „Bold Frames“. Das Label schafft es wie kein anderes, klassische Styles in alltagstaugliche Fashion zu wandeln.

Auch die Etuis der Marke Celine sind luxuriös und hochwertig. Sie erinnern von ihrem Stil her stark an die geraden Linien der Handtaschen. Schon die „Verpackung“ der Brillen ist eine Freude für Designfans.